Heilpraktikerin

... für Physiotherapie. Sie möchten gern eine Physiotherapie-Behandlung bzw. Krankengymnastik in Anspruch nehmen, haben aber kein Rezept vom Arzt? Dann vereinbaren Sie gern einen Termin mit mir direkt, ohne lange Wartezeiten!

Befunderstellung und Therapie

Ich werde anstelle des Arztes eine erstdiagnostische Untersuchung vornehmen.

Die Erstanamnese ist eine Einheit zur Diagnosestellung, die der eigentlichen Therapie vorgeschaltet ist, wenn keine ärztliche Verordnung (Rezept) vorliegt. In diesem Fall nehmen Sie meine Leistungen als Heilpraktikerin für Physiotherapie in Anspruch.

 

Danach nehme ich mir ausreichend Zeit, um Sie nach möglichen Ursachen Ihrer Beschwerden zu untersuchen. Anschließend sprechen wir gemeinsam über die Diagnose, die Befundergebnisse und die Möglichkeiten der Behandlung aus heilkundlicher und physiotherapeutischer Sicht sowie die voraussichtliche Therapiedauer. Gegebenenfalls empfehle ich Ihnen, zusätzlich einen Facharzt für weitere Untersuchungen einzubeziehen.

 

Auch für Ihre Fragen nehme ich mir genügend Zeit!

 

Behandlungskosten

Die Kosten der Erstanamnese und der nachfolgenden Behandlungen können über Ihre Krankenkasse nach der GebüH (Gebührenverzeichnis Heilpraktiker) abgerechnet werden.

Gesetzlich versicherte Patienten benötigen hierfür einen Zusatztarif, der Leistungen der GebüH beinhaltet. Haben Sie als gesetzlich versicherter Patient diesen Tarif nicht, übernehmen Sie die Behandlungskosten als Selbstzahler.

 

Sie können aber auch generell als Selbstzahler die Behandlungskosten eigenständig übernehmen, ohne eine Krankenkasse einzubeziehen. In diesem Fall wird das Honorar für die erbrachte Dienstleistung direkt nach Erhalt in bar gegen Rechnung beglichen.

Benötigen Sie Hilfe bei Fragen zur Kostenregulierung? Rufen Sie mich gern unverbindlich an:

 

Telefon: 0 55 51 - 95 25 30

Mobil/WhatsApp:  0176 47 11 49 41